VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Von Bochum nach Hamburg
HSV-Wechsel perfekt: Hinterseer spielt künftig gegen den VfL

(Foto: dpa)

Angreifer Lukas Hinterseer wechselt ablösefrei vom VfL Bochum zum Hamburger SV. Die Norddeutschen meldeten am Samstag Vollzug. 

Dass Lukas Hinterseer den VfL Bochum verlassen würde, zeichnete sich schon länger ab. Nun steht auch fest, für welchen Klub der 28-Jährige künftig auf Torejagd gehen wird. In dieser Woche unterzeichete der Österreicher einen Zweijahresvertrag beim Hamburger SV. Schon seit Wochen war darüber spekuliert worden.

Manager muss gehen 

Bereits an diesem Donnerstag abolvierte Hinterseer den Medizincheck in der Hansestadt. Offiziell sollte der Transfer einen Tag später verkündet werden, doch schneller als gedacht bekam Hinterseer zu spüren, dass die Uhren beim HSV etwas anders ticken. Sportdirektor Ralf Becker, der den Mittelstürmer noch verpflichtet hatte, wurde kurzerhand freigestellt. Die Präsentation des neuen Angreifers wurde verschoben.

Gegen den VfL

Hinterseer, der in 65 Partien für den VfL Bochum auf 35 Pflichtspieltreffer kam, wird damit auch in der kommenden Saison zweitklassig spielen. Der Hamburger SV hat den Bundesliga-Aufstieg bekanntlich verpasst. Trotzdem dürfte sich der Wechsel lohnen. Hinterseer kassiert nicht nur Handgeld, sondern auch ein üppiges Monatsgehalt. Der VfL hingegen muss sich einen neuen Torjäger suchen...

 

 

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum