VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Trainerfrage geklärt
Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des VfL Bochum

(Foto: Kramer)
148

Der VfL Bochum hat die Trainerfrage überraschend früh geklärt: Jens Rasiejewski bleibt Chefcoach bei den Blau-Weißen.

Darauf haben sich Vorstand, Aufsichtsrat und Trainer durch einen gemeinschaftlichen Beschluss verständigt. Der 42-Jährige ist bereits seit dem 10. Oktober für die Lizenzspielermannschaft des VfL zuständig und hat in dieser Zeit acht Pflichtspiele verantwortet (2 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen). Rasiejewski erhält nun einen Arbeitsvertrag, der bis zum 30. Juni 2019 Gültigkeit besitzt.

„Jens Rasiejewski war bereit, in einer schwierigen Phase die Mannschaft zu übernehmen und hat in kurzer Zeit unter Beweis gestellt, dass er in der Lage ist, mit ihr erfolgreich zu arbeiten. Unter seiner Führung hat sich das Team wieder stabilisiert, vor allem in der Defensive, auch aufgrund klarer Vorgaben in puncto Spielanlage“, begründet VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter die Entscheidung und ergänzt: „Wir sind davon überzeugt, dass seine ruhige, sachliche und analytische Arbeit auch weiterhin zum Erfolg führen wird.“


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 16. Spieltag
VfL Bochum - FC St. Pauli
Montag, 10. Dezember, 20.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

16. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
5Heidenheim1627:21626
6St. Pauli1521:20125
7Bochum1524:16824
8Gr. Fürth1621:29-823
9Paderborn1633:28522

VfL Bochum