VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Jetzt offiziell: Ohne Lee und Kruse ins neue Jahr

(Foto: dpa)
1

Es hatte sich angedeutet: Der VfL Bochum muss zu Beginn des neuen Jahres auf seine Offensivspieler Chung Yong Lee und Robbie Kruse verzichten. 

Die beiden Offensivspieler wurden am Donnerstag von ihren Nationalverbänden für die Asienmeisterschaft 2019 nominiert: Kruse spielt für Australien, Lee für Südkorea. Das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten beginnt am 5. Januar und endet am 1. Februar – und kollidiert folglich mit der Vorbereitung und dem Rückrundenstart beim VfL Bochum.

Konkrete Auswirkungen gibt es damit bereits zum Trainingsstart am 7. Januar, den Lee und Kruse verpassen werden. Weil sowohl Australien als auch Südkorea zum Favoritenkreis zählen, droht sogar ein Ausfall im ersten Zweitligaspiel am 29. Januar gegen den MSV Duisburg und fünf Tage später beim SV Sandhausen, je nach körperlicher Verfassung auch noch danach.

Ein Mitspracherecht hatten die Bochumer bei der Nominierung übrigens nicht, die Spieler müssen grundsätzlich abgestellt werden.

Zum Thema:

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum