VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Mitgliederversammlung steht bevor: Melden sich die Kritiker zu Wort?

(Foto: dpa)
133

In der kommenden Woche treffen sich die Mitglieder des VfL Bochum zur diesjährigen Hauptversammlung. Nach unruhigen Monaten ist es still geworden um Kritiker und Ausgliederungsgegner. 

Haben sie das Chaos der Wintermonate schon wieder verdrängt? Oder ist es nur die Ruhe vor dem Sturm der Kritiker und Ausgliederungsgegner? Wenn sich am kommenden Dienstag (18.9., 19 Uhr) die Mitglieder des VfL Bochum im RuhrCongress treffen, dann werden nicht nur die Berichte der Klubführung mit Spannung erwartet, sondern auch die Reaktionen und Wortbeiträge aus der Versammlung. 

Der Rückblick

Nach chaotischen Herbst- und Wintermonaten mit zahlreichen Beurlaubungen und Rücktritten ist es schließlich die erste Zusammenkunft im größeren Rahmen. Auch ist es die erste Sitzung nach der mehrheitlich beschlossenen, umgesetzten und trotzdem umstrittenen Ausgliederung. Ernsthafte Proteste aber, das ist zumindest der aktuelle Stand, haben Villis und Co. nicht zu befürchten.

Dabei ist seit der Versammlung im Oktober des vergangenen Jahres ein tiefer Riss durch die Bochumer Fanszene gegangen. Die Ultras haben sich im Anschluss – und bis heute – von ihrem Stammplatz in der Ostkurve zurückgezogen. Auch nach dem Kalenderwechsel ging es unruhig weiter. Eine Oppositionsgruppe hatte als Reaktion auf die anhaltenden Personaldebatten Unterschriften für eine außerordentliche Mitgliederversammlung gesammelt, ist mit diesem Vorhaben, Hans-Peter Villis als Vorsitzenden zu stürzen, aber schon an der notwendigen 20-Prozent-Hürde gescheitert.

Doch die Zeit heilt offensichtlich Wunden. Die Umbesetzung der operativ tätigen Führungsebene hat schnelle Erfolge gebracht. Trainer Robin Dutt, Manager Sebastian Schindzielorz und Finanzchef Ilja Kaenzig genießen ein hohes Ansehen bei den Fans, die Kritik an Villis und seinen Mitstreitern ist in der Öffentlichkeit praktisch verstummt. Ans Rednerpult treten muss der Chef des Kontrollgremiums am Dienstag dennoch, und zwar in einer leicht veränderten Funktion.

Die Tagesordnung

Denn die neue Organisationsstruktur des VfL Bochum (siehe Bildergalerie oben) hat zumindest formale Auswirkungen auf die Versammlung. So trägt Hans-Peter Villis seinen Jahresbericht nun als Vorsitzender des Präsidiums und Vorstandes im eingetragenen Verein und zugleich als Aufsichtsratsvorsitzender der neuen VfL Bochum GmbH & Co. KGaA vor. Ilja Kaenzig und Sebastian Schindzielorz fungieren nun als Geschäftsführer der ebenfalls neu gegründeten Geschäftsführungs-GmbH.

Großartige Überraschungen oder gar entscheidende Wahlen hält die Tagesordnung übrigens nicht bereit. Nach den üblichen Ehrungen und der Verleihung der Werner-Altegoer-Medaille folgen die Berichte, die Aussprache und die Entlastungen. Mögliche Anträge, die entsprechende Frist endete am 4. September, und der Punkt Verschiedenes bilden den Abschluss der Versammlung. 

Veranstaltungstipp: Nur zwei Tage nach der JHV findet im Sonnendeck, der Tennisgastronomie am Stadion, unser zweiter VfL-Quizabend statt! Kommt vorbei, testet euer Wissen und gewinnt tolle Preise!

(Foto: Tim Kramer / Design: westline)

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 7. Spieltag
VfL Bochum - Dynamo Dresden
Dienstag, 25. September, 18.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Do, 20.09. 2. VfL-Quizabend
Gastronomie Im Sonnendeck
19.00

  

Tabelle

7. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Köln616:10613
2Hamburg610:10012
3Bochum613:6711
4Gr. Fürth611:7411
5Union69:5410

VfL Bochum