VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Wechsel zu Fortuna Köln
Keeper Kraft verlässt den VfL Bochum

(Foto: Tim Kramer)
5

Ersatzkeeper Florian Kraft verlässt den VfL Bochum und wechselt zum Drittligisten Fortuna Köln.

Sebastian Schindzielorz, VfL-Geschäftsführer Sport, erklärt: „Wir sind Florians Wunsch nachgekommen, sich sportlich bei einem Klub in der 3. Liga weiterzuentwickeln, und waren deshalb bereit, seinen bestehenden Vertrag aufzulösen.“

Kraft wechselte im Juni 2015 aus der Jugend von Rot-Weiss Essen zum VfL. Im Winter 2016 stieg der damals 18-jährige Keeper von der U19 in die Lizenzmannschaft auf, blieb dort allerdings ohne Pflichtspieleinsatz. Der ursprüngliche Vertrag mit dem VfL war noch ein halbes Jahr, bis zum 30. Juni 2019, datiert.

Nachfolger steht bereit

Gemeinsam mit Trainer Robin Dutt hat Manager Schindzielorz bereits einen Plan erarbeitet, wie sie den Abgang kompensieren wollen. Aus der A-Jugend wird Paul Grave zu den Profis aufrücken. Der erst 17-Jährige hat zuletzt schon häufiger mit der Zweitligamannschaft trainiert. „Paul ist in der Hierarchie der logische Nachfolger“, sagt Dutt auf Nachfrage. „Er hat sich sehr gut entwickelt und hat im letzten Jahr unter Torwarttrainer Peter Greiber einen großen Sprung gemacht.“

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 31. Spieltag
Erzgebirge Aue - VfL Bochum
Sonntag, 28. April, 13.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

30. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Regensburg3044:42245
8St. Pauli3040:46-645
9Bochum3041:43-239
10Bielefeld3044:48-439
11Gr. Fürth3033:48-1538

VfL Bochum