VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Weiche Faktoren
Kommentar: Der Kulturwandel beim VfL Bochum

Robin Dutt. (Foto: dpa)
1

Die Stimmung beim VfL Bochum ist wieder positiv. Das liegt nicht nur an den ordentlichen, aktuell sogar guten Ergebnissen. Sondern auch an einem neuen Vertrauensverhältnis auf sportlicher Ebene. Ein Kommentar. 

Es ist ziemlich genau ein Jahr her, da gab es an dieser Stelle in steter Regelmäßigkeit Kommentare über ein drohendes Untergangsszenario. Das Verhältnis zwischen Mannschaft, Cheftrainer und dem zuständigen Sportvorstand war derart belastet, dass eine gemeinsame Basis für eine erfolgreiche Zukunft nicht mehr gegeben war.

Umgang hat sich verändert

Zwölf Monate später ist es ziemlich genau diese Mannschaft, die unter neuer Leitung zwar nicht immer mit fußballerischen Glanzstücken überzeugt, wohl aber mit Leidenschaft und Einsatzfreude für Begeisterung sorgt. Trainer Robin Dutt dürfte also Recht behalten, wenn er sagt, dass das Bochumer Publikum auch dann die Bemühungen anerkennen wird, wenn das Ergebnis einmal nicht so stimmt.

Diese positive Entwicklung jedenfalls ist das Ergebnis eines Kulturwandels auf fast allen Ebenen, insbesondere im Kabinentrakt. Chefcoach und Management kommunizieren unaufgeregt und fair, verkörpern Vernunft und Souveränität, sind für Spieler wie Mitarbeiter verlässliche Partner. Das war in der jüngeren Vergangenheit häufig nicht der Fall.

Der Weg zum Erfolg

Nicht immer sind es also nur taktische Vorgaben oder Spielsysteme, die darüber entscheiden, ob ein Team als solches funktioniert oder nicht. Oftmals sind es die weichen Faktoren – Zusammenhalt und Ruhe im Klub – durch die Erfolge noch wahrscheinlicher werden.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum