VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Gegen Ingolstadt
Konkurrenz gewinnt: VfL Bochum steht gehörig unter Zugzwang

(Foto: dpa)
202

Wenn der VfL Bochum am Montagabend auf den FC Ingolstadt trifft (20.30 Uhr, Audi-Sportpark), dann geht das Zittern um den Klassenerhalt in die nächste Runde. 

Die Verantwortlichen des VfL Bochum dürften am Freitag und Samstag alles andere als glücklich gewesen sein, als sie von den Ergebnissen der direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg erfahren haben. Zum Auftakt des 25. Spieltags setzten zunächst Darmstadt 98 (2:0 in Dresden) und der 1. FC Kaiserslautern (4:3 gegen Union Berlin) Ausrufezeichen im Tabellenkeller. Nur einen Tag später zeigten auch die Spielvereinigung Greuther Fürth (2:0 gegen Nürnberg) und mit Abstrichen Erzgebirge Aue (1:1 gegen Sandhausen), dass sie den Abstiegskampf voll und ganz angenommen und verstanden haben. 

Montag gegen Ingolstadt

Angesichts dieser Resultate der direkten Tabellennachbarn steht der VfL Bochum am Montagabend in Ingolstadt mehr denn je unter Zugzwang, endlich den zweiten Sieg der laufenden Rückrunde einzufahren. „Von den Ergebnissen der anderen dürfen wir uns nicht beeinflussen lassen“, warnt Trainer Robin Dutt allerdings davor, die Verantwortung auf die Konkurrenz zu schieben. „Wir müssen unser eigenes Spiel durchziehen. Erst nach dem Spieltag kann man dann schauen, ob sich die Lage entspannt oder auch nicht entspannt hat. Die Liga ist so unglaublich eng, da kommt es regelmäßig zu Überraschungen.“

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
4Arminia3451:47448
5Regensburg3453:53048
6Bochum3437:40-348
7Duisburg3452:56-448
8Union3454:46847

Damit die Bochumer den Relegationsplatz, den sie zur Stunde belegen, wieder verlassen, hofft der Fußballlehrer darauf, die beste Formation aufbieten zu können. Das ist derzeit aber alles andere als sicher. Denn an der Castroper Straße grassiert die Grippe. Neben Sidney Sam ist deshalb auch Jan Gyamerah aus der vermeintlichen A-Elf dem Krankenlager zuzuordnen; wobei Letztgenannter nach einer rund einwöchigen Pause wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnte.  

Wer würde Sam ersetzen?

Doch das Trainerteam ist auf mögliche Ausfälle natürlich vorbereitet. Die Rechtsverteidigerposition könnte erneut Kapitän Stefano Celozzi bekleiden. Und weiter vorne „haben wir verschiedene Varianten ausprobiert, falls Sidney Sam ausfallen sollte“, erklärte Robin Dutt in der Pressekonferenz am Samstag. „Es ist auch eine Überlegung wert, einen zusätzlichen Stürmer zu bringen. Aber zunächst werden wir das Abschlusstraining abwarten und dann elf hungrige Akteure ins Rennen schicken.“

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Saison beendet
Der VfL Bochum hat Sommerpause
-
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Do, 26. April VfL-Quizabend im Sonnendeck 19.30

  

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
4Arminia3451:47448
5Regensburg3453:53048
6Bochum3437:40-348
7Duisburg3452:56-448
8Union3454:46847

VfL Bochum