VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Mit Videos: Das waren die besten VfL-Spiele 2018

(Foto: dpa)
6

Das Fußballjahr 2018 hat den Fans wieder Freude bereitet. Sicher nicht an jedem Wochenende, aber doch so häufig, dass sich es einige Highlights gab, an die man sich gerne zurückerinnert. 

Zum Jahreswechsel haben wir die besten und emotionalsten Partien der letzten zwölf Monate herausgesucht: Drei aus der Rückrunde der Vorsaison, drei aus der laufenden Spielzeit. Jeweils mit einem kurzen Text und einem passenden Video zum Anschauen, Erinnern und Genießen!

9. Februar: VfL Bochum – SV Darmstadt 98   2:1 (0:0)

Fußball-Bochum wurde wiederbelebt: Im ersten Spiel nach der Freistellung von Jens Rasiejewski und Christian Hochstätter legten Interimscoach Heiko Butscher und seine Spieler den Grundstein für den späteren Klassenerhalt. Zwar waren die Gäste aus Hessen zunächst in Führung gegangen, doch der beherzt kämpfende VfL steckte nicht auf, Hinterseers Ausgleich und ein Eigentor sorgten für die Wende - in dieser Partie, aber auch grundsätzlich...

 

17. März: SV Sandhausen – VfL Bochum   2:3 (2:1)

Wer so zurückkommt, wird sicher nicht absteigen: Das dachten wohl viele der 1.000 Bochumer, die ihrer Mannschaft an einem kalten März-Samstag gefolgt waren und zunächst einen 0:2-Rückstand verdauen mussten. Doch der VfL schlug in Person von Lukas Hinterseer eindrucksvoll zurück. Der Österreicher erzielte den ersten Dreierpack im blau-weißen Trikot und brachte den Gästeblock im beschaulichen Sandhausen zum Beben. Die Mentatlitätsfrage war damit endgültig beantwotet...

 

6. April: Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum   1:2 (0:0)

Wer verliert schon in Düsseldorf? Knapp 3.500 Bochumer sahen im Frühjahr, wie der VfL den Tabellenführer niederkämpfte und dem Klassenerhalt großen Schrittes näher kam. Ein Traumtor durch Thomas Eisfeld brachte den VfL in Führung, Robbie Kruse legte wenige Minuten später nach. Ein verwandelter Foulelfmeter Rouwen Hennings konnte die Feierlaune nicht mehr stoppen. Denn der dritte Sieg in Folge kam nicht nur überraschend, sondern war zugleich ein großer Schritt zum Ligaverbleib...

 

16. September: VfL Bochum – FC Ingolstadt   6:0 (3:0)

An dieses Fußballspiel werden sich die Fans des VfL wohl noch längere Zeit zurückerinnern. Dank eines Blitzstarts mit drei Toren nach nur zwanzig Minuten spielte sich Bochum früh in einen Rausch, ließ zu keinem Zeitpunkt locker und erzielte am Ende den höchsten Heimsieg seit fast sieben Jahren. Garniert wurde der begeisternde Offensivfußball mit Bilderbuchtoren, sogar One-Touch-Fußball war dabei...

 

24. November: VfL Bochum – Erzgebirge Aue   2:1 (0:1)

Widrigkeiten zu trotzen ist eine alte und offenbar wiederentdeckte Eigenschaft des VfL Bochum. Auch von einem frühen Rückstand nach zwei Minuten und einem verschossenen Elfmeter ließ sich die Elf von Trainer Robin Dutt nicht beirren. Der Lohn: Erst erzielte Tom Weilandt den Ausgleich, in der allerletzten Sekunde folgte sogar noch das 2:1 - und natürlich Ekstase pur auf den Rängen...

 

21. Dezember: 1. FC Köln – VfL Bochum   2:3 (1:1)

Was für ein Jahresabschluss: Vor 5.000 mitgereisten VfL-Fans (so viele wie lange nicht mehr) ärgerte der VfL zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Spitzenteam und feierte eine vorweihnachtliche Bescherung. Bereits nach 28 Sekunden hatte Lukas Hinterseer sein Team in Führung gebracht, legte später das 2:1 nach und bejubelte mit Sidney Sam sogar noch das dritte Bochumer Tor. Kölns Anschlusstreffer war nur noch Ergebniskosmetik - und konnte die 'Humba' vor dem Gästeblock nicht mehr verhindern...


Lade Quiz...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 27. Spieltag
VfL Bochum - Hamburger SV
Samstag, 30. März, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

27. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Paderborn2658:401841
8Regensburg2638:38037
9Bochum2637:39-234
10Bielefeld2638:41-334
11Aue2633:35-232

VfL Bochum