VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Bochum verliert gegen St. Pauli
Nach VfL-Niederlage: Riemann spricht Klartext

(Foto: dpa)
18

Bochum – Ein bisschen hatte er sich schon wieder beruhigt. Und doch reagierte VfL-Keeper Manuel Riemann knapp 10 Minuten nach dem 1:3 gegen St. Pauli hochemotional.

Die Heimniederlage im Verfolgerduell drückte aufs Gemüt. Zu einfach haben die Hausherren die Partie am Montagabend hergeschenkt, aus phasenweise über 70 Prozent Ballbesitz zu wenig Produktives zustande gebracht. „Wir hätten noch eine Stunde weiterspielen können und hätten trotzdem kein zweites Tor gemacht“, schimpfte Riemann im Interview nach dem Duell. „Wir betreiben zwar einen hohen Aufwand, aber bringen uns immer wieder um die nötigen Punkte.“ Doch die schwache Chancenverwertung – der VfL zielte immerhin 22 Mal in Richtung Tor – brachte die Mannschaft um einen Punktgewinn.

Dass auch die Defensive patzte und die eigenen Angriffe nicht hinreichend genug absicherte, kam erschwerend hinzu. Oft waren es schnelle, geradlinige Gegenstöße der Hamburger, die Bochum gehörig in Bedrängnis brachten und in drei Fällen zum Torerfolg führten. „Wenn man es dem Gegner so einfach macht, Treffer zu erzielen, dann brauchen wir nicht darüber sprechen, ob wir schon eine Spitzenmannschaft sind. Dann reicht es einfach nicht“, konstatierte Riemann.

VfL patzt im entscheidenden Moment 

Bei einer Szene war Bochums Schlussmann aber auch persönlich beteiligt. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte er St. Paulis Miyaichi im Strafraum zu Fall gebracht. Der Elfmeter war berechtigt, das anschließende Tor hätte trotzdem nicht zählen dürfen. Denn dem Nachschuss, den Veerman nach Riemanns Parade gegen Allagui versenkte, ging ein Regelverstoß vorausgegangen. Der Angreifer lief zu früh in den Sechzehnmeterraum. „Das gleicht sich am Ende der Saison aber wieder aus“, reagierte der Torwart in der Mixed Zone gelassen.

In einer anderen Sache wurde Riemann aber noch einmal deutlich und sprach vielen VfL-Fans wohl aus der Seele: Allzu oft, wenn sich die Chance auf einen besonderen Fußballabend bietet und der Sprung auf einen vorderen Tabellenplatz möglich ist, „dann patzen wir. Aber wenn ich ein Patentrezept dafür hätte, wie wir das ändern können, wäre ich ein gefragter Mann…“

Tabelle

26. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Paderborn2658:401841
8Regensburg2638:38037
9Bochum2637:39-234
10Bielefeld2638:41-334
11Aue2633:35-232

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 27. Spieltag
VfL Bochum - Hamburger SV
Samstag, 30. März, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

26. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Paderborn2658:401841
8Regensburg2638:38037
9Bochum2637:39-234
10Bielefeld2638:41-334
11Aue2633:35-232

VfL Bochum