VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Neuer VfL-Kader: Drei Spieler könnten zurückkehren

(Foto: Schulte)
1

Bei seiner Personalplanung für die neue Saison beschäftigt sich der VfL Bochum auch mit drei verliehenen Spielern. Sie könnten ins Ruhrgebiet zurückkehren. 

Die Idee, talentierte, aber noch nicht voll entwickelte Spieler zu verleihen, scheint aufzugehen: Bei seinen Personalplanungen für die kommende Saison beschäftigt sich der VfL Bochum deshalb mit einer möglichen Rückkehr von Simon Lorenz, Evangelos Pavlidis und Ulrich Bapoh. Das Trio besitzt beim Zweitligisten noch einen Anschlussvertrag bis 2020. 

Der Stand der Dinge im Einzelnen:

Simon Lorenz (21 Jahre, 1860 München): Besser könnte das Leih- und Lernjahr bei den Löwen nicht laufen. 31 Saisonspiele weist die Statistik derzeit aus, auch als Torschütze ist Stammspieler Lorenz dreimal in Erscheinung getreten. Der Drittligist ist deshalb an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert, doch der VfL hat schon eingelenkt: Lorenz wird im Sommer nach Bochum zurückkehren. Der Ex-Hoffenheimer war im Winter 2018 die letzte Verpflichtung von Christian Hochstätter, kam im ersten Halbjahr aber nie zum Einsatz. Offen ist, welche Rolle nun für ihn vorgesehen ist. Denn mit Dominik Baumgartner und Maxim Leitsch stehen schon zwei Innenverteidiger der gleichen Alters- und einer ähnlichen Leistungsklasse zur Verfügung.

Evangelos Pavlidis (20 Jahre, Willem II Tilburg): Der junge Grieche blüht in der niederländischen Eredivisie regelrecht auf und hat den Sprung in eine stärkere Liga auf Anhieb geschafft. Nach elf Partien stehen drei Treffer und vier Vorlagen zu Buche. Die Basis für diese Entwicklung hat Pavlidis auch in Dortmunds Regionalligamannschaft gelegt, für die er zwischen Januar und Dezember 2018 ebenfalls gute Leistungen gezeigt hat. In diesem Winter folgte dann der Wechsel nach Tilburg. Grundsätzlich käme auch bei ihm eine Rückkehr nach Bochum in Betracht, es gibt aber einen Haken: Willem II besitzt eine Kaufoption. 

Ulrich Bapoh (19 Jahre, Twente Enschede): Auch der Offensivallrounder kickt zurzeit in den Niederlanden, allerdings nicht in der ersten, sondern in der zweiten Liga. Ganz optimal läuft es für ihn beim Traditionsklub und Tabellenführer allerdings nicht mehr. Zu Saisonbeginn gehörte Bapoh noch zur Startelf, ist aber im Herbst auf die Bank verschwunden und zuletzt zur Reserve beordert worden. Im Winter gab es Überlegungen, ihn zu einem anderen Verein zu verleihen. Ob es ab Sommer für den Bochumer Profikader reichen könnte, bleibt mehr als fraglich. 


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 31. Spieltag
Erzgebirge Aue - VfL Bochum
Sonntag, 28. April, 13.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

30. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Regensburg3044:42245
8St. Pauli3040:46-645
9Bochum3041:43-239
10Bielefeld3044:48-439
11Gr. Fürth3033:48-1538

VfL Bochum