VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Gegen Darmstadt
Platz 5 oder 12? VfL Bochum vor "Schlüsselspiel"

(Foto: dpa)
221

Bochum – Der VfL Bochum beschließt den 13. Spieltag mit einem Heimspiel gegen Darmstadt 98 (Anstoß 20.30 Uhr). Ein Sieg ist Pflicht, um das Tabellenmittelfeld zu verlassen.

Mit dem Heimspiel gegen Darmstadt 98 schließt sich für den VfL Bochum ein Kreis. Im Februar hatte der Klub wenige Tage vor dem Duell gegen die Lilien den personellen Neuanfang eingeläutet. Es folgte ein verdienter 2:1-Heimerfolg, Aufbruchstimmung war spürbar. „Das war ein wichtiger Wendepunkt“, sagt Sportgeschäftsführer Sebastian Schindzielorz. Aber der 39-Jährige weiß auch, dass das Spiel am Montagabend „nichts mit der Vergangenheit zu tun haben wird. Wir sind neu gefordert.“

Späte Gegentreffer vermeiden

Vor allem mit Blick auf die Tabelle würde dem VfL Bochum ein Sieg gut tun. Platz 5 ist zum Abschluss des Spieltags ebenso möglich wie Rang 12. „Ein gewisser Druck ist spürbar. Aus meiner Sicht ist das ein Schlüsselspiel“, meint Trainer Robin Dutt, der erneut eine eng umkämpfte Zweitligapartie erwartet. „Kleinigkeiten“ werden darüber entscheiden, ob der Revierklub vor der Länderspielpause im oberen Tabellendrittel landet oder vorerst im Mittelmaß verschwinden wird.

Ein besonderes Augenmerk werden die Zuschauer im Ruhrstadion sicher auf das Verhalten in den Schlussminuten richten. Zuletzt verspielte der VfL gleich zweimal eine komfortable Führung in der Nachspielzeit. „Wir haben die Fehler analysiert. Emotional hat das Thema sicher einen großen Raum eingenommen, inhaltlich aber weniger“, erklärt Robin Dutt.  Seine Mannschaft müsse schließlich über gesamte Spielzeit konzentriert bleiben, den Fokus nur auf einzelne Phasen zu legen, sei der falsche Ansatz.

Celozzi ist wieder dabei

Mit welcher Startelf dieses Vorhaben umgesetzt werden soll, dürfte praktisch klar sein. Kapitän Stefano Celozzi kehrt ins Team zurück, auch Danilo Soares ist wieder fit. Selbst mit Tim Hoogland und Lukas Hinterseer ist nach einem grippalen Infekt wieder zu rechnen. Einzig im offensiven Mittelfeld gibt es schlechte Nachrichten: Chung Yong Lee befindet sich bereits auf Länderspielreise (ausführlicher Bericht hier), ihn dürfte Tom Weilandt im Zentrum vertreten, flankiert von Robbie Kruse und Sidney Sam.

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Köln3484:473763
2Paderborn3476:502657
3Union3454:332157
4Hamburg3445:42356
5Heidenheim3455:451055
6Holstein3460:51949
7Bielefeld3452:50249
8Regensburg3455:54149
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942
14Aue3443:47-440
15S´hausen3445:52-738
16Ingolstadt3443:55-1235
17Magdeburg3435:53-1831
18Duisburg3439:65-2628

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum