VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Ex-VfL-Trainer
Verbeek vor Engagement in Australien

(Foto: dpa)
24

Gertjan Verbeek, ehemaliger Cheftrainer des VfL Bochum, steht vor einem Engagement in Australien. Dort könnte er als Trainer arbeiten. 

Das berichtet der 56-Jährige in einem Gespräch mit dem 'Algemeen Dagblad'. Demnach könnte Verbeek das Traineramt beim australischen Pokalsieger Adelaide United übernehmen. "Ich habe kürzlich zwei Telefonate mit dem Management geführt. Und ich glaube nicht, dass sie noch mit anderen Kandidaten sprechen", wird Verbeek zitiert. In Kürze erwartet er einen Vertreter von Adelaide United bei sich in den Niederlanden. "Dann werden wir sehen, ob wir uns einigen", sagt Verbeek.

Schon in früheren Interviews sprach der ehemalige VfL-Coach, der 2017 in Bochum entlassen wurde, von einem möglichen Engagement im Ausland, das ihn reizen würde. "Das scheint ein großes Abenteuer zu sein", erzählt er auch jetzt. "Australier haben eine großartige Sportmentalität. Außerdem hört man oft, dass es ein großartiges Land zum Leben ist." Aktuell wird Adelaide United von Marco Kurz betreut, früher Profi und Chefcoach in Deutschland. Außerdem spielt der ehemalige Bochumer Ken Ilsö für den Tabellenvierten der australischen Liga.

 

 

 

 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum