VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Klare Niederlage
0:3 in Sandhausen: VfL Bochum zerfällt in der zweiten Halbzeit

(Foto: dpa)
1

Eine ganz schwache zweite Halbzeit hat dem VfL Bochum am Sonntag eine 0:3-Pleite beim SV Sandhausen beschert.

Der VfL, der mit Tim Hoogland für Dominik Baumgartner und ohne Chung Yong Lee sowie Robbie Kruse auflief, begann zunächst sehr engagiert, aber ohne Fortune. Sinnbildlich dafür war eine Riesenchance nach knapp zehn Minuten: Das Bochumer Angriffsquartett versuchte es binnen weniger Sekunden gleich mehrfach, doch keiner von ihnen brachte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Die Gastgeber kamen nur mit Mühe in die Partie, der VfL kontrollierte, dominierte aber nicht. Trotzdem: Hätte Tom Weilandt mit seinem Schuss von der Strafraumkante getroffen, oder hätte Sidney Sam seinen Lupfer vor dem Pausenpfiff im Tor versenkt, die Halbzeitführung wäre verdient gewesen. 

Bochum ganz schwach

Die schlechte Chancenverwertung sollte sich schließlich rächen, so glücklich die Führung für Sandhausen zu diesem Zeitpunkt auch war. Der VfL schlief bei einer Ecke, Torwart Manuel Riemann irrte durch den Strafraum und Knipping hatte leichtes Spiel, traf nach 54 Minuten zum überraschenden 1:0. Mit diesem Treffer kippte die Partie. Bochum machte bis dato biedere Hausherren unnötig stark und kam selbst überhaupt nicht mehr ins Spiel. Schlampig und inkonsequent im Vorwärtsgang, unaufmerksam und langsam in der Rückwärtsbewegung - der VfL zeigte nichts, was höhere Ansprüche rechtfertigen würde.

Ganvoula fliegt 

Und so verdiente sich der SVS sogar das 2:0, als Patrick Fabian einen langen Abschlag unterschätzte, Riemann weit vor seinem Tor stand und Wooten den Bochumer Keeper mit einem Lupfer erneut schlecht aussehen ließ (75.). Zu allem Überfluss hatte Silvere Ganvoula seine Nerven nicht im Griff, schubste seinen Gegenspieler um und sah dafür völlig zu Recht die Rote Karte (84.). Der VfL brach nun völlig auseinander, Schleusener traf sogar noch zum 3:0 (90.).

Spielplan

15.02.2019
SC Paderborn 07
3:2
1. FC Köln
SV Sandhausen
1:1
SV Darmstadt 98
16.02.2019
1. FC Heidenheim
2:2
Hamburger SV
FC Ingolstadt 04
2:1
VfL Bochum 1848
FC St. Pauli
1:2
FC Erzgebirge Aue
MSV Duisburg
2:3
1. FC Union Berlin
17.02.2019
Arminia Bielefeld
1:3
1. FC Magdeburg
Holstein Kiel
2:2
SpVgg Greuther Fürth
Dynamo Dresden
0:0
SSV Jahn Regensburg

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 23. Spieltag
VfL Bochum - Holstein Kiel
Samstag, 23. Februar, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

22. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6St. Pauli2236:32437
7Holstein2241:301136
8Bochum2232:31130
9Regensburg2233:33030
10Gr. Fürth2224:40-1628

VfL Bochum