VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Auswärtsspiel
VfL Bochum: Euphorie vor Premierenduell

(Foto: dpa)
159

Der Jahresendspurt ist eingeläutet. Am Sonntag will der VfL Bochum in Magdeburg seine Erfolgsserie fortsetzen. Rund 1.000 Fans begleiten die Mannschaft.

Wenn der VfL Bochum an diesem Sonntag auswärts auf den 1. FC Magdeburg trifft, dann kommt es zu einer echten Premiere. Noch nie zuvor sind der frühere DDR-Meister und der Revierklub in einem Pflichtspiel aufeinandergetroffen. Die West-Ost-Trennung ließ Duelle bis 1990 praktisch nicht zu, danach verschwand der Traditionsklub aus Sachsen-Anhalt lange Zeit im Amateurbereich. Erst 2015 gelang der Drittliga-, 2018 sogar der Zweitligaaufstieg.

Optimismus bei den Fans 

Umso spannender also die Frage, ob es dem VfL in Magdeburg gelingt, die momentane Erfolgsserie auszubauen. Zuletzt haben die Bochumer sechs Partien nicht verloren und dabei zwölf Punkte eingefahren. „Wenn wir so weiterspielen, den fußballerischen Ansatz mit großer Leidenschaft kombinieren, dann punkten wir auch fleißig“, sagte Manager Sebastian Schindzielorz am Montagabend beim Fiege-Fantalk.

Nicht nur dort war die momentane Euphorie im Umfeld deutlich zu spüren. Die Fans sind vom Einsatzwillen der Mannschaft, der Entwicklung vieler Spieler und der Souveränität der Verantwortlichen regelrecht begeistert – so sehr, dass selbst knapp 400 Kilometer für eine Auswärtsfahrt kaum noch abschreckend sind. Rund 1.000 Bochumer werden am Sonntag im Hexenkessel an der Elbe erwartet und wollen einen neuen 'Ground' erkunden.  

Trainerwechsel in Magdeburg 

Ob der VfL seinen Fans am ersten Adventssonntag tatsächlich das nächste Erfolgserlebnis bescheren kann, hängt aber auch entscheidend vom Auftritt der Hausherren ab. Zuletzt haben die Magdeburger fünf Spiele in Serie verloren, auch der Trainerwechsel von Jens Härtel zu Michael Oenning brachte in der Vorwoche beim 2:3 in Fürth noch keinen Erfolg, zumindest nicht ergebnistechnisch. Auch wartet der FCM nach wie vor auf den ersten Heimsieg in der laufenden Saison.

Spielplan

22.02.2019
1. FC Union Berlin
18:30
Arminia Bielefeld
SpVgg Greuther Fürth
18:30
1. FC Heidenheim
23.02.2019
1. FC Köln
13:00
SV Sandhausen
FC St. Pauli
13:00
FC Ingolstadt 04
SV Darmstadt 98
13:00
Dynamo Dresden
VfL Bochum 1848
13:00
Holstein Kiel
24.02.2019
1. FC Magdeburg
13:30
SC Paderborn 07
FC Erzgebirge Aue
13:30
MSV Duisburg
SSV Jahn Regensburg
13:30
Hamburger SV

Tabelle

23. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1Hamburg2230:24644
2Union2236:201640
3Köln2153:282539
4Heidenheim2237:28938
5Paderborn2253:351837
6St. Pauli2236:32437
7Holstein2241:301136
8Bochum2232:31130
9Regensburg2233:33030
10Gr. Fürth2224:40-1628
11Bielefeld2232:34-227
12Dresden2226:33-726
13Aue2127:28-125
14Darmstadt2229:40-1123
15Magdeburg2226:37-1121
16Ingolstadt2223:37-1419
17S´hausen2223:32-917
18Duisburg2222:41-1916

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 23. Spieltag
VfL Bochum - Holstein Kiel
Samstag, 23. Februar, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

23. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6St. Pauli2236:32437
7Holstein2241:301136
8Bochum2232:31130
9Regensburg2233:33030
10Gr. Fürth2224:40-1628

VfL Bochum