VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Vater und Sohn
VfL Bochum und der doppelte Hochstätter

73

Fußball-Bochum diskutiert intensiv über die Freistellung von Trainer Ismail Atalan und die Suspendierung von Kapitän Felix Bastians. Dabei gab es noch eine weitere Personalentscheidung.

Die betrifft nämlich Christian Hochstätter junior, den Sohn des Bochumers Sportvorstandes. Der 24-Jährige wurde im April 2017 noch als Praktikant für den Lizenzspielerbereich vorgestellt. Die Bild-Zeitung hatte den Studenten zu diesem Zeitpunkt bereits als Teammanager bezeichnet, woraufhin der Verein vehement widersprach und in einem „Faktencheck“ öffentlichkeitswirksam klarstellte, dass der Junior lediglich ein 12-wöchiges Praktikant absolvieren soll. Doch dabei blieb es nicht. Der Sohn von Hochstätter saß bei den Pflichtspielen weiter auf der Trainerbank und in der Kabine, kümmerte sich allen voran um organisatorische Aufgaben.

Christian Hochstätter senior gab zu dieser Personalie in der Pressekonferenz am Dienstag eine Erklärung ab: „Es war keine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für meinen Sohn, sondern es gab eine Personallücke, die wir füllen mussten. Wir wollten sie anderweitig besetzen, aber diese Person ist abgesprungen. Also habe ich meinen Sohn, der die Spieler bereits kannte und Sportmanagement studiert, gefragt, ob er sich vorstellen könne, die Aufgaben des Teammanagers vorerst zu übernehmen. Er hat zugesagt. Es war nie als langfristige Lösung gedacht.“

Mannschaft sah die Besetzung kritisch

Diese Vater-Sohn-Entscheidung stieß intern allerdings auf Kritik. Die Mannschaft fühlte sich durch den Junior – ob berechtigt oder nicht – beobachtet. Der Filius hatte folglich einen schweren Stand und geriet mehrfach in Schwierigkeiten (u.a. mit Ex-Trainer Gertjan Verbeek und Kapitän Felix Bastians), für die er eigentlich gar nichts konnte. Sein Vater, das kann man vermuten, geriet zunehmend in einen Interessenkonflikt.  

Hochstätter senior sieht ein: „Diese Entscheidung war mit einem kleinen Risiko verbunden. Aber wir brauchten eine schnelle Lösung.“ Doch die ist nun Geschichte. Mittlerweile wurde Hochstätter junior von seinen Aufgaben als Teammanager entbunden. Sein Vater sagt dazu: „Ich habe zum einen ein Interesse daran, dass mein Sohn sein Studium beendet. Zum anderen habe ich als Vater auch eine Fürsorgepflicht für ihn. Ich habe in den letzten Tagen gespürt, dass es nicht mehr passt. Und deshalb muss ich dafür sorgen, dass er nicht Schaden trägt.“

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum