VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
VfL-Kommentar: Die Wunde ist geheilt

(Foto: Eibner Pressefoto)
8

Das Jahr endet für den VfL Bochum mit einem Erfolgserlebnis. Es entschädigt für einen schwierigen Start und zeigt, was sich zum Positiven verändert hat. Ein Kommentar. 

Exakt ein Jahr ist es her, da bescherte der VfL Bochum seinen Fans einen vorweihnachtlichen Schock. Der Rücktritt eines Vorstandes und zweier Aufsichtsräte war der vorübergehende Höhepunkt einer turbulenten, aus sportlicher Sicht sogar existenzbedrohenden Phase. Per Post gab es für die Klubmitglieder damals Trostpflaster, doch die Wunde war so groß, dass sie nur noch genäht werden konnte.

Umso erstaunlicher ist es, wie schnell sich der VfL davon erholt hat. Folglich dürfte nicht nur Ex-Sportvorstand Christian Hochstätter, der das Spiel am Freitag live im Stadion verfolgt hat, gesehen haben, was möglich ist, wenn der Klub eine Einheit bildet. Dass sich die beherzt kämpfende Mannschaft zum Jahresabschluss belohnt hat, konnte man ihr nur wünschen. Endlich gab es auch gegen ein Spitzenteam den verdienten Lohn für harte Arbeit, klassischen VfL-Tugenden sei Dank.  

Nicht nur nach diesem viel umjubelten Sieg in Köln ist klar: 2018 hat mit einer schweren Krise begonnen, war in Summe aber ein gutes Jahr für den VfL. Mit Fortschritten auf und neben dem Platz, geprägt vom Zusammenhalt und frischen Ideen. Die Fans haben ihren Klub und ihre Mannschaft wieder in ihr Herz geschlossen, schneller als gedacht nach den Unruhen im vergangenen Winter. Die Wunde ist tatsächlich geheilt.


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 19. Spieltag
VfL Bochum - MSV Duisburg
Dienstag, 29. Januar, 18.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

19. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6Heidenheim1830:23730
7Paderborn1842:301228
8Bochum1828:23527
9Regensburg1831:28326
10Dresden1823:27-425

VfL Bochum