Westfalenliga 2, 8. Spieltag
2:1 gegen Wiemelhausen: Knapper Erfolg für Lüner SV

Lüner SV verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg. Den großen Hurra-Stil ließ der Gastgeber vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Unter dem Strich verbuchte der Aufsteiger gegen Concordia Wiemelhausen einen 2:1-Sieg.

Der Erfolg bringt eine tabellarische Verbesserung mit sich. Lünen liegt nun auf Platz drei. Der LSV präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 18 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Lüner SV.

Die Verteidigung von Wiemelhausen steht noch nicht so sicher wie gewünscht: 13 Gegentreffer musste sie in dieser Saison hinnehmen. Am Sonntag muss Lünen bei Holzwickeder Sport Club ran, zeitgleich wird die Concordia von SC Westfalia Herne in Empfang genommen.

Datenquelle: fussball.de