Westfalenliga Staffel 2
Die nächste Pleite für Olpe...

SG Finnentrop/Bamenohl kam am Samstag zu einem 1:0-Erfolg gegen die SpVg. Olpe. 

SpVg. Olpe nahm diesmal Stöcker und Ziegler aus der Startformation heraus und schickte dafür Santana und Kühr auf den Platz. Tim Schrage brachte Olpe in der 32. Minute ins Hintertreffen. SG Finnentrop/Bamenohl führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Zunächst blieb es beim Status quo. In der 64. Minute gab es dann eine personelle Veränderung, für Steffen Hebbeker spielte Fabian Schulte bei SpVg. weiter. Mit dem Schlusspfiff durch Vanessa Arlt (Münster) stand der Auswärtsdreier für Finnentrop/Bamenohl. SpVg. Olpe wurde mit 1:0 besiegt.

Die Misere von Olpe hält an. Insgesamt kassierte der Gastgeber nun schon vier Niederlagen am Stück. Trotz der Niederlage behält SpVg. den neunten Tabellenplatz.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei der SG noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Der Sieg hat Auswirkungen auf die Tabelle, wo SG Finnentrop/Bamenohl nun auf dem zehnten Platz steht. Kommende Woche tritt SpVg. Olpe bei Holzwickeder Sport Club an (Sonntag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Finnentrop/Bamenohl Heimrecht gegen Concordia Wiemelhausen.

Datenquelle: Fussball.de