Westfalenliga 2, 6. Spieltag
FC Lennestadet schägt Concordia Wiemelhausen mit 2:0

Die Beobachter staunten nicht schlecht: FC Lennestadt stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Concordia Wiemelhausen mit 2:0. Mit breiter Brust war Wiemelhausen zum Duell mit Lennestadt angetreten – der Spielverlauf ließ bei der Concordia jedoch Ernüchterung zurück.

Nach allem blickte der FCL auf einen klaren 2:0-Heimerfolg über Concordia Wiemelhausen.

Durch die drei Punkte gegen Wiemelhausen verbessert sich FC Lennestadt auf Platz zehn. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Lennestadt etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte der Gastgeber.

Die Verteidigung der Concordia steht noch nicht so sicher wie gewünscht: Neun Gegentreffer musste sie in dieser Saison hinnehmen. Der Gast baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Als Nächstes steht für den FCL eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen Holzwickeder Sport Club. Concordia Wiemelhausen empfängt parallel SC Neheim.

Datenquelle: fussball.de