Erzgebirge Aue 1. FC Union Berlin Arminia Bielefeld VfL Bochum Eintracht Braunschweig SV Darmstadt Dynamo Dresden Fortuna Düsseldorf MSV Duisburg SpVgg Greuther Fürth

FC Ingolstadt FC St. Pauli 1. FC Heidenheim 1. FC Kaiserslautern Karlsruher SC Holstein Kiel

1. FC Nürnberg SV Sandhausen

1. FC Heidenheim
1. FC Köln mit weiterem Schritt Richtung Aufstieg

Torschützen: Dominick Drexler (l) und Jhon Cordoba vom 1. FC Köln umarmen sich. Foto: Stefan Puchner/dpa (Stefan Puchner)

Heidenheim (dpa) – Der 1. FC Köln hat einen weiteren großen Schritt auf dem Weg zurück in die Fußball-Bundesliga gemacht.

Der Zweitliga-Spitzenreiter gewann dank seiner individuellen Klasse verdient mit 2:0 (2:0) bei der Pokal-Überraschung 1. FC Heidenheim und hat nun neun Punkte Vorsprung auf den Aufstiegs-Relegationsplatz. Mit einem weiteren Sieg im Nachholspiel am Mittwoch bei Schlusslicht MSV Duisburg könnten die Kölner das Polster sechs Spieltage vor Saisonende auf zwölf Zähler ausbauen.

Nach einer starken Anfangsphase der Gastgeber nutzte Dominick Drexler vor 15.000 Zuschauern in der ausverkauften Voith-Arena Kölns erste Chance zur Führung (10. Minute), Jhon Cordoba baute sie mit seinem 14. Saisontor (41.) aus. Der Tabellensiebte Heidenheim verpasste vier Tage nach dem turbulenten 4:5 im DFB-Pokal bei Bayern München dagegen die Gelegenheit, mit einem Sieg auf den vierten Rang vorzurücken. Zwar traten die Schwaben sehr engagiert auf, brachten sich durch Abwehrfehler bei den Gegentoren jedoch selbst in Schwierigkeiten. Danach kontrollierte Köln die Partie und tat nicht mehr als nötig.

Kader des 1. FC Heidenheim

Spielplan 1. FC Heidenheim

Kader 1. FC Köln

Spielplan 1. FC Köln

 

2. Bundesliga


Weitere Artikel: 2. Bundesliga »