Erzgebirge Aue 1. FC Union Berlin Arminia Bielefeld VfL Bochum Eintracht Braunschweig SV Darmstadt Dynamo Dresden Fortuna Düsseldorf MSV Duisburg SpVgg Greuther Fürth

FC Ingolstadt FC St. Pauli 1. FC Heidenheim 1. FC Kaiserslautern Karlsruher SC Holstein Kiel

1. FC Nürnberg SV Sandhausen

2. Bundesliga
Anfang auf Bank - Spieler mit «Alles Jode, Dieter»-Shirts

Kölns Dominick Drexler trägt während des Aufwärmens ein T-Shirt mit der Aufschrift «Alles Jode Dieter». Foto: Marius Becker (Marius Becker)

Köln (dpa) – Trainer Markus Anfang saß wie angekündigt im Top-Spiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen den Hamburger SV auf der Bank des 1. FC Köln. Anfangs Vater Dieter hatte vor dem Nachholspiel am Mittwoch in Duisburg (4:4) einen Herzinfarkt erlitten.

«Es geht ihm viel besser», sagte Markus Anfang vor der Partie dem TV-Sender Sky. «Für meinen Vater wäre es wichtig gewesen, dass ich meinen Job weitermache, weil er auch ein großer Fußball-Fan ist.» Die FC-Profis wärmten sich in speziell entworfenen T-Shirts mit der Aufschrift «Alles Jode, Dieter» («Alles Gute, Dieter») auf. «Die Mannschaft gibt mir viel Kraft», sagte Markus Anfang.

Das Spiel wurde mit einigen Minuten Verspätung angepfiffen, da im HSV-Fanblock Pyrotechnik gezündet worden war. Der Hamburger SV hatte schon in der Vergangenheit mehrfach aus diesem Grund Strafen zahlen müssen.

Informationen zum Spiel bei bundesliga.de

 

2. Bundesliga


Weitere Artikel: 2. Bundesliga »