Erzgebirge Aue 1. FC Union Berlin Arminia Bielefeld VfL Bochum Eintracht Braunschweig SV Darmstadt Dynamo Dresden Fortuna Düsseldorf MSV Duisburg SpVgg Greuther Fürth

FC Ingolstadt FC St. Pauli 1. FC Heidenheim 1. FC Kaiserslautern Karlsruher SC Holstein Kiel

1. FC Nürnberg SV Sandhausen

2. Bundesliga
Duisburg gegen Köln wird am 10. April nachgeholt

Die Duisburger Fans feuern ihre Mannschaft an. Foto: Uwe Anspach (Uwe Anspach)

Duisburg (dpa) – Die wegen Unbespielbarkeit des Rasens abgesagte Zweitligapartie zwischen dem MSV Duisburg und Tabellenführer 1. FC Köln wird am 10. April (18.30 Uhr) nachgeholt.

Fünf Tage später empfangen die Kölner im Montagabendspiel (20.30 Uhr) den Mitabsteiger und Verfolger Hamburger SV. Da am Karfreitag wegen der geltenden Feiertagsgesetzgebung keine Partien ausgetragen werden dürfen, gibt es am 30. Spieltag ausnahmsweise vier Spiele am Samstag und fünf Spiele am Sonntag. Das teilte die Deutsche Fußball Liga mit.

DFL-Mitteilung

Ansetzungen 2. Bundesliga Spieltage 29-34 und Relegation

 

2. Bundesliga


Weitere Artikel: 2. Bundesliga »