Erfolgreicher Start
Sebastian Vettel wird bei Ferrari-Debüt Dritter

Foto: Srdjan Suki

Melbourne – Sebastian Vettel hat ein erfolgreiches Ferrari-Debüt feiern dürfen. Beim Formel-Eins Saisonauftakt in Australien kam der vierfache Weltmeister als Dritter ins Ziel.

15 Punkte und einen Pokal darf Sebastian Vettel nach seiner Premiere als Ferrari-Fahrer in der Formel-Eins mitnehmen. Der Heppenheimer wurde beim Großen Preis von Australien Dritter hinter Weltmeister Lewis Hamilton und Nico Rosberg.
Durch eine gelungene Boxenstrategie konnte Vettel Felipe Massa noch auf den vierten Platz verdrängen. An die überlegenen Mercedes konnte aber auch er nicht herankommen.

"Es fühlt sich großartig an und es ist eine riesige Ehre für Ferrari zu fahren. Es war ein super Start für uns. Das Team hat mir ein tolles Auto hingestellt, danke", so Vettel unmittelbar nach dem Rennen.