Radsport
Rad-Star Sagan beendet seine Klassiker-Saison

Verzichtet auf seinen Start bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. Foto: Eric Lalmand/BELGA (Eric Lalmand)

Frankfurt/Main (dpa) – Der dreimalige Rad-Weltmeister Peter Sagan vom Team Bora-hansgrohe hat seine Klassiker-Saison vorzeitig beendet und wird bei Lüttich-Bastogne-Lüttich an diesem Sonntag nicht mehr an den Start gehen. 

Dies teilte der 29 Jahre alte Slowake auf seiner Homepage mit. «Gemeinsam mit dem Team haben wir beschlossen, dass es für mich am besten wäre, mir jetzt ein paar Tage freizunehmen, um mich besser auf die nächsten Rennen vorzubereiten», schrieb Sagan. Als nächstes startet er bei der Kalifornien-Rundfahrt (ab 12. Mai).

Für den im Sprint starken Klassiker-Spezialisten lief das Frühjahr 2019 relativ holprig. Bei Mailand-Sanremo (Rang vier) und Paris-Roubaix (Fünfter) hatte Sagan noch in der Spitzengruppe mithalten können, beim Amstel Gold Race und dem Flèche Wallonne stieg er vorzeitig aus. Einen Klassiker-Sieg gab es für Sagan in diesem Jahr nicht.

Sagan auf Twitter

Mitteilung auf Sagan-Homepage

Informationen zu Lüttich-Bastogne-Lüttich